Ausbildung

Täglich müssen die Einsatzkräfte aus Bettemburg zu zahlreichen Einsätzen ausrücken, dabei müssen die unterschiedlichsten Lagen bewältigt werden. Um diesen hohen Erwartungen gerecht zu werden, müssen die verschiedenen Szenarien regelmäßig geübt werden, damit im Ernstfall nichts dem Zufall überlassen wird. Neben zahlreichen offiziellen Kursen, welche in den Schulen des Zivilschutzes (ENPC) und der Feuerwehr (ENSIS) abgehalten werden, werden wöchentliche Fortbildungskurse im Einsatzzentrum angeboten, welche sich mit den verschiedenen Themen aus dem Rettungswesen befassen. Außerdem werden die Fertigkeiten der Einsatzkräfte mit Hilfe von realitätsnahen Übungen auf die Probe gestellt und gefestigt. Die Kurse und Ausbildungen, welche meist mit einem Schlussexamen beendet werden, legen den größten Teil der Dienstgrade fest.

Incendie/Sauvetage

Lehrgang

Dauer

Initiation "Sauvetage" 16 Stunden
Sauvetage (4 Module) 10 Tage
Sauvetage (Auffrischung) 15 Stunden
Brevet d'Aptitude Technique (BAT) 1 6 Tage
Brevet d'Aptitude Technique (BAT) 2 6 Tage
Brevet d'Aptitude Technique (BAT) 3 6 Tage
Prävention und Brandschutz (BSK1) 5 Tage
Atemschutzgeräteträger (AGT) 14 Stunden Theorie / 16 Stunden Praxis
Atemschutzgeräteträger (Auffrischung) 2 Stunden Theorie / 4-8 Stunden Praxis
Cours Depollution 40 Stunden
Feuerwehrgrundausbildung (FGA) 1 18 Stunden Theorie / 13 Stunden Praxis
Feuerwehrgrundausbildung (FGA) 2 12 Stunden Theorie / 14 Stunden Praxis
Caisson Feu 1 (Wärmegewöhnung) 4 Stunden Praxis
Caisson Feu 2 8 Stunden Praxis
Caisson Feu 3 8 Stunden Praxis
Gestion de Crises 40 Stunden
Großschadensereigniss (GSE) 1 15 Stunden
Großschadensereigniss (GSE) 2 15 Stunden
Notfallkommunikation 6 Stunden
Gefahrgut (CMIC) 48 Stunden
Jugendleiter A 20 Stunden
Jugendleiter B 20 Stunden
Jugendleiter C 20 Stunden Theorie /  75 Stunden Praxis
Jugendleiter (Helfer) 4 Tage
Wöchentliche Weiterbildung 2 Stunde
Fahrsicherheitstraining für Sondersignalfahrten 1 Tag

Ambulance

Lehrgang

Dauer

Initiation "Ambulanz" 2 Tage
Grundkurs Rettungsdienst (6 Module) 6x2 Tage
Einführung im Einsatzzentrum (intern) 6 Stunden
Jährliche Weiterbildung 2 Tage
Großschadensereigniss (GSE) 1 15 Stunden
Großschadensereigniss (GSE) 2 15 Stunden
Zweiwöchentliche Weiterbildung 2 Stunden
Fahrsicherheitstraining für Sondersignalfahrten 1 Tag
Weiterbildungskurse zu verschiedenen Themen je 1 Tag

 

 
1977 Cours Sauvetage (ENPC Schimpach)   1987 GSE (Livange)
 
 
1991 GSE (Bettemburg)   2002 Rettung aus Schacht (Bettemburg)
 
 
2010 BeKaDu (Düdelingen)   2011 CMIC (Bettemburg)
 
 
2012 GSE (Bettemburg)   2013 DMT (Bettemburg)
 
 
2013 Feuerwehrgrundausbildung (Bettemburg)   2013 Löschmitteltest (Z.I. Krakelshaff)
 
 
2014 Fireflash Atemschutztraining (Bettemburg)   2014 Einsatzübung (Leudelingen)
 
 
2015 Ragtal   2015 Einsatzübung (Bettemburg)
 
 
 
2016 Brandübung   2015  Brandübung (Hüncheringen)