Mir zielen op IECH!

24.03.2016 11:06:25 | Max Delvaux
Das Rettungswesen in Luxemburg besteht zum größten Teil aus ehrenamtlichen Helfern. Neben ihrer schulichen Ausbildung, dem Beruf oder ihren familiären Verpflichtungen sind Tag für Tag rund um die Uhr hunderte Freiwillige im Einsatz um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Kommt es irgendwo in Luxemburg zu einem Brand, Unfall oder Notfall, so lassen diese Menschen alles stehen und liegen um eine schnellst- und bestmögliche Hilfe zu leisten. 

Um die steigenden Einsätze schultern zu können, sind sämtlich Rettungsorganisationen in Luxemburg stetig auf der Suche nach neuen Mitgliedern. Deshalb startet auch das Einsatzzentrum Bettemburg regelmäßig Kampagnen (wie Life Savers Wanted!) um das Intresse am Rettungsdienst zu wecken.

Gerne kommen wir Ihnen zur Hilfe - doch wir benötigen auch Ihre Hilfe!
Werden Sie Mitglied der Rettungsdienste und helfen sie im Notfall Leben retten!

Informationen über das Einsatzzentrum Bettemburg finden Sie auf unserer Internetseite. Für Fragen wenden sie sich gerne an: info@cibett.lu 
Infos zum Rettungswesen in Luxemburg finden sie auf: http://www.112.public.lu/volontariat/index.html



Hier einige Reaktionen aus der Presse:

Wir zählen auf Sie! - Mir zielen op Iech! - Nous comptons sur vous!
Video der Kampagne:




Service Incendie et Sauvetage (INCSA):