Baubude in Brand

11.02.2017 15:04:01 | Max Delvaux
Für das Einsatzzentrum Bettemburg wurde am Donnerstagabend Großalarm wegen eines Brandes in einem Baucontainer ausgelöst. Verletzt wurde niemand.

Am Donnerstagabend brannte in Bettemburg in der rue de la Gare eine Baubude. Beim Eintreffen der Rettungskräfte drang bereits dichter Rauch aus dem Container. Ein Angriffstrupp musste sich unter schwerem Atemschutz gewaltsam Zugriff verschaffen. Hierfür wurde eine Tür sowie ein Fenster mit dem Haligan-Tool geöffnet.

Der Brand konnte schnell mittels Hochdruck gelöscht werden. Aus der Baubude wurde eine Gasflasche geborgen und anschließend gekühlt. Während des gesamten Einsatzes wurde ebenfalls ein Sicherungstrupp bereitgestellt.

Die Feuerwehr Düdelingen, welche gemäß AAO parallel mit einem HLF alarmiert wurde, wurde seitens des Einsatzleiters abbestellt.
Alarmierung: AG Feier
Datum: 09.02.17
Zeit: 18:31
Einsatztyp: B2
Einsatzort: rue de la Gare - Bettemburg
Einsatzkräfte: 17
Fahrzeuge:     
Unterstützung: Polizei
Im Einsatz war das Einsatzzentrum Bettemburg mit HLF 2 2, ULF 1 1, TMF 2 1, MZF 2 1 sowie einem Rettungswagen und 17 Mann sowie die Polizei. Für die Dauer der Löscharbeiten musste die rue de la Gare von der Polizei gesperrt werden.




Foto: CIBETT