Lkw verunfallt auf A13

27.05.2017 15:10:18 | Max Delvaux
Am Samstagmorgen, kurz nach 09:30 Uhr, war es auf der A13 zwischen Frisingen und dem Bettemburger Kreuz zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Sattelschlepper hatte die Leitplanke durchbrochen und war hinter dieser zum Stillstand gekommen.

Der Fahrer, welcher sich aus eigener Kraft aus dem Lkw befreien konnte, wurde bei dem Unfall verletzt und von Ersthelfern bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt. Nach einer Behandlung am Einsatzort wurde der Fahrer ins diensthabende Krankenhaus transportiert.

Beim Unfall wurde der Tank des Lkws beschädigt, wodurch Kraftstoff austrat. Dieser wurde von der Feuerwehr aufgefangen.
Alarmierung: Permanence
Datum: 27.05.2017
Zeit: 09:35
Einsatzort: A13 Richtung Esch
Einsatzkräfte: 8
Fahrzeuge:
Unterstützung: SAMU Esch
FF Aspelt
FF Frisingen
Polizei
Am Einsatzort weilten die Feuerwehr (mit HLF 2 1) und der Rettungsdienst (mit RTW 1) aus Bettemburg, die Feuerwehren Aspelt und Frisingen, der SAMU Esch, die Polizei und die Straßenbauverwaltung.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten wurde der Verkehr über den linken Fahrstreifen am Unfall vorbeigeleitet.










Fotos: CIBETT