Wetterwarnung


 Aktuelle Wetterwanung 

 
Aktuelle Unwetterwarnungen für Luxemburg


  Sicherheitstipps

Die Gemeinde Bettemburg sowie einige angrenzende Dörfer werden regelmässig von Hochwasser heimgesucht. Die Alzette, sowie ihre zahlreichen Zuläufe, können mehrmals jährlich über die Ufer treten. Am 6. Januar 2011 wurden durch heftige Regenfälle und die einsetzende Schneeschmelze zahlreiche Häuser und Strassen überflutet. Glücklicherweise blieb es bei Sachschaden. 

Fest steht nur, dass die Alzette wieder über die Ufer treten wird. Wann und wie stark kann man natürlich noch nicht vorraus sagen, trotzdem bietet die Beobachtung des Wetters eine ausgezeichnete Möglichkeit die Gefahr von steigenden Pegel zu erkennen. 
 
  Wie soll ich mich bei Hochwasser verhalten?
 
 Halten Sie sich über die aktuelle Wetterlage auf dem Laufenden

 Bei Hochwassergefahr beobachten Sie die aktuellen Pegelstände und lassen Sie einen lokalen Radiosender angeschaltet

 Begeben Sie sich NIE selbst in Gefahr in dem Sie überflutete Keller oder Strassen betreten

 Bei grösseren Schadenslagen ist das Einsatzzentrum Bettemburg besetzt. Sie können dann Ihre Fragen an uns richten. (Tel: 51 50 08-1)

 Befolgen Sie umgehend mögliche Evakuierungsanordnungen durch die Behörden

 Stellen Sie Ihr Fahrzeug nicht in Hochwassergebieten ab

 Achten Sie auf eventuelle Begleiterscheinungen eines Unwetters (zb. Sturm). Nicht nur Wasser kann zur Gefahr werden.

 Bei Gefahr von längeren Aufenthalten zu Hause sorgen Sie für ausreichend Reserven (Nahrung, Medikamente, ...)

 

  Was soll ich im Fall einer Evakuierung mitnehmen?

 Taschenlampe

 Medikamente

 Warme Kleidung für jedes Familienmitglied

 Persönliche Papiere und Schlüssel

 Radio

 Batterien

 Sonstige wichtige Gegenstände (zb Windeln für Kinder, ....)